12.11.2019
Das Firmament

Ernst Seidl schafft mit dem Firmament eine in Vorarlberg (AT) und im Bodenseeraum einzigartige Kombination aus Hotel, Eventlocation, Premium Catering und Restaurant unter einem Dach. Hier hat nicht nur Seidl Catering – bekannt als Austria-House- Caterer der Olympischen Spiele – sein Zuhause. Internationale Kochtalente aus dem großen Netzwerk des Unternehmers bringen die große, weite kulinarische Welt nach Vorarlberg und in der Showküche des Restaurants werden ihre heimischen Gerichte zubereitet.

Im Eventbereich ist Platz für bis zu 800 Personen, so kann nach gelungenen Feiern unkompliziert im angeschlossenen Hotel genächtigt werden. Dass ansässigen internationalen Unternehmen Nächtigungsmöglichkeiten in Vorarlberg fehlen, bestätigt unter anderem eine Studie von Kohl und Partner, Hotel und Tourismus Consulting.

Dank der vielfältigen Kontakte von Ernst Seidl und seiner Erfahrung mit der professionellen Organisation unterschiedlicher Veranstaltungen kann das Firmament das komplette Programm aus einer Hand anbieten: Von der Übernachtung, Verpflegung bis hin zur Vermietung von Räumlichkeiten für Workshops und Kongresse. Selbst Freizeitangebote und Teambuilding-Maßnahmen sind individuell plan- und organisierbar. Dadurch können Veranstalter und Unternehmen maximale Entlastung in Anspruch nehmen.

Die Zielgruppe des Firmament sind Businesskunden und Veranstalter von Incentivereisen, Kulturveranstaltungen, Messen oder Sportevents ebenso wie Privatkunden, Freizeitgäste und Familien, aus der umliegenden Region.

 

Vision

Ernst Seidl will mit seinem Firmament über die multikulturelle Kulinarik ein gegenseitiges Verständnis für fremde Kulturen und ein offenes Miteinander von Menschen aus aller Welt erreichen.

 

Anreise / Lage des Firmament

Das Firmament liegt direkt am A14-Autobahnvollanschluss in Rankweil (AT). Weiters liegen bedeutende Flughäfen, wie Zürich, Innsbruck, Altenrhein, Memmingen, Friedrichshafen, in unmittelbarer Umgebung, was eine rasche, unkomplizierte An- und Abreise ermöglicht.

 

Über Ernst Seidl und Seidl Catering

In dieser Zeit hat er sich ein weitreichendes, internationales, kulinarisches Netzwerk aufgebaut. Deshalb kann er – und das beansprucht Ernst Seidl als sein Alleinstellungsmerkmal – junge Kochtalente aus der ganzen Welt nach Vorarlberg ins Firmament bringen, wo sie die europäische Küche kennenlernen und im Gegenzug den Gästen im offenen Show-Cooking-Bereich des Restaurants ihre heimische Küche präsentieren.

Die Kernkompetenz von Seidl Catering liegt in der Organisation von Veranstaltungen auf Premium-Niveau. Festlichkeiten für Unternehmen und starke Marken sind ebenso in individuellem Umfang buchbar, wie Hochzeiten, Jubiläums-, Geburtstags- und andere Feiern. Deshalb gehören private Gäste ebenso zu den Kunden von Seidl Catering wie Firmen jeder Größe. Neben der Betreuung regionaler, aber auch bekannter internationaler Kunden, wie beispielsweise Getzner Textil, Hilti AG, Julius Blum, Zumtobel Group, Doppelmayr Seilbahnen, war der Familienbetrieb auch bereits dreimal Gastgeber des Austria House bei den Olympischen Spielen in Sotchi, Rio de Janeiro und Pyeongchang. Zudem war das Team für das gesamte Catering der World Gymnaestrada 2019 in Dornbirn (AT) verantwortlich.

Firmament - die Eckdaten

Firmament

By Ernst Seidl 

10.500 mGesamtfläche

Firmament Hotel
143 Zimmer
Firmament Restaurant
180 Sitzplätze
Firmament Events
Für 50-800 Personen
Seidl Premium
Catering
  • Inhaber und Alleininvestor: Ernst Seidl
  • Bauherr: SE.Emotion Liegenschaft GmbH
  • Projektentwickler/Bauherrenvertreter: INVESTRAUM GmbH
  • Nutzfläche: 11.840 m
  • Umbauter Raum: 52.720 m
  • Grundstücksgröße: 10.412 m
  • Ausführung: 2019 – 2021
  • Gesamtinvestition: 23,1 Mio. Euro
  • Direkte Anbindung an die A14-Rheintalautobahn
  • 70 fixe Arbeitsplätze im Endausbau

 

Zeitplan baulichen Umsetzung

  • 12. November 2019: Spatenstich Firmament
  • Dezember 2020: Fertigstellung Event-, Cateringbereich
  • ab Dezember 2020: Inbetriebnahme Eventhalle, Catering
  • Frühjahr 2021: Fertigstellung der restlichen Bauten (Hotel)
  • ab Juni 2021: Inbetriebnahme Hotel

 

Bedeutung für die Region

Im Endausbau bietet das Firmament über 70 Arbeitsplätze für die Region. Zusätzlich kommen, je nach Veranstaltung und Saison, weitere Teilzeitkräfte zum Einsatz.

Die internationale Strahlkraft des Firmament wird für zusätzliche Besucherströme nach Rankweil und in die Umgebung sorgen. Ein Großteil der Wertschöpfung wird im Firmament entstehen, aber auch die umliegende Region wird beträchtlich von dieser Plattform profitieren (Winter-, Sommertourismus, Kulturveranstaltungen, Freizeittourismus, Gastronomie) – denn erfahrungsgemäß kommen Businesskunden, die während einer Geschäftsreise von einer Region begeistert werden, zu einem Großteil auch in der Freizeit, allein, mit Familie oder Freunden, zurück. Dies macht das Firmament zu einem wertvollen Partnerbetrieb für den Vorarlberger Tourismus.

Das Firmament leistet auch einen Beitrag zur Nachhaltigkeit, in dem vorzüglich auf regionale Ressourcen (Arbeitskräfte, aber auch Lebensmittel bzw. weitere Leistungen) zurückgegriffen wird, sofern sich damit die Qualität für den Kunden auf einem entsprechenden Niveau halten lässt. Das Firmament ist ein Familienbetrieb und soll über Generationen gesund und regional wertvoll wachsen.

Ein Mehrwert wird für Vorarlberg und die umliegenden Bereiche, von Liechtenstein, der Schweiz bis nach Deutschland, erwartet.

 

 

Zahlen, Daten, fakten:

 

RESTAURANT

  • Multikulturelle Kulinarik durch wechselnde Köche aus aller Welt
  • Fast & Casual – Konzept
  • Laufend sich änderndes Angebot an Speisen und Getränken
  • Hochmoderne, offene Showküche
  • 180 Sitzplätze
  • Take-Away-Bereich

 

EVENTHALLE

  • Moderne Infrastruktur für unterschiedlichste Bedürfnisse (Licht-, Ton-, Bildtechnik, mobile Bühne)
  • Halle teilbar oder als Ganzes bespielbar
  • Wenn gewünscht hoher Tageslichtanteil
  • Barrierefrei
  • 590 mGesamtfläche
  • Kapazitäten für bis zu 800 Gäste

 

Hotel

  • Moderner Businesshotel-Standard
  • Frühstück, Mittag- und Abendessen durch das ganztätig betriebene FIRMAMENT Restaurant in der selben Anlage
  • Halb- und Vollpension möglich
  • Barrierefrei
  • Zimmer sind offen gestaltet, Betten mit Blick aus Panoramafenstern
  • Hotelzimmer Business:
    123 Zimmer zu 19 m
  • Hotelzimmer Suiten:
    8 Zimmer zu großzügigen 38 m
  • Long Stay Rooms:
    12 Zimmer mit 24 – 36 m

 

WEITERE AUSSTATTUNG UND UMGEBUNG

  • Arbeitsmöglichkeiten im öffentlichen Bereich
  • Gemütliche Rückzugsbereiche für Hotelgäste
  • 120 PKW-Außenstellplätze
  • Tiefgarage mit 120 PKW-Stellplätzen
  • Kiss ́n Ride Zone zum Ankommen
  • Großzügige Parkanlagen mit Duftkräutergarten
  • Barbecueplätze
  • Obststreuwiese
  • Eigenes Bienenvolk
  • Nutzung des großzügigen Naherholungsgebietes

 

ARCHITEKTUR

Die Architektur des Firmament ist einzigartig: Die Architekten haben die Bereiche Restaurant, Events, Hotel und Catering so gestaltet, dass sie von außen als unterschiedliche Baukörper erkennbar sind, jedoch innerhalb miteinander verbunden und zugänglich sind. So ist beispielsweise die Hotelbar mit der Rezeption verbunden, Sichtkontakt in das Restaurant und ein abtrennbarer aber grundsätzlicher Übergang in die Eventhalle gegeben.

Der bestehende Mittelbau, mit Empfang und Bar sowie verschiedenen Sitzmöglichkeiten, erinnert durch seine Höhe und der dunklen Fassade an das Himmelszelt.

Die Empfangshalle ist großzügig und einladend angelegt. Eine zentrale, breite Treppe erinnert an eine Kombination aus Catwalk und Bühne, über die man sich einerseits einen guten Rundumblick verschaffen, andererseits auch für die weiteren Besucher in Szene setzen kann. Der ehemals größte Polsterstuhl der Welt ziert die Lobby des Hotels.

FIRMAMENT - Ansicht Nord-Ost
FIRMAMENT - Ansicht Ost
FIRMAMENT - Ansicht Süd
FIRMAMENT - Ansicht Süd-West
FIRMAMENT - Ansicht West

Cookie Settings

Wir verwenden Cookies um Ihnen die beste Nutzererfahrung auf unserer Website bieten zu können. Sie können Ihre Cookie Einstellungen hier anpassen.
Google Analytics (cn_AnalyticsActive)
Used to send data to Google Analytics about the visitor's device and behaviour. Tracks the visitor across devices and marketing channels.